Projektdetails

  • ANFANGSDATUM:  10. Oktober 2017
  • DATUM DES ABSCHLUSSES:  Ausstehend
  • KATEGORIE:  Stadtplanung
  • ETIKETTEN:  Prozessführung, Stadtplanung, Verwaltungsrecht

Prozessführung zur Urbanisierung der ehemaligen landwirtschaftlichen Flächen der Stadt Cluj-Napoca in Rumänien

In diesem Projekt beraten wir rumänische und ausländische Investoren, deren Immobilienprojekt durch die neue Verordnung über Städtebau in Cluj-Napoca, Rumänien, abgesperrt wurte. Es stellt sich heraus, dass gemäß dem Beschluss Nr. 493/2014 des Stadtrats von Cluj-Napoca die Eigentümer willkürlich mindestens 10 Jahre gehindert werden, Gebäude auf vorherighen landwirschaftlichen Gebiete zu bauen.

Es kommt immernoch im Frage warum diese Flächen gesperrt wurden, besonders wenn sich rundherum zahlreiche Gebäuden und Industrieanlagen befinden sind und es ein direkter Zugang zu den Versorgungen gibt.

Der Grund für die Unbeweglichkeit der Behörden könnte deren Wunsch sein, um die europäischen Vorschriften zur Erhaltung der Grünflächen einzuhalten,

aber die Kühnheit der Entscheidung liegt in der Tatsache, dass diese Zonen nicht einmal für den Bau von Parks geeignet sind, da sie Weiden ohne landwirtschaftlichen oder ökologischen Wert sind.

Die Klage wurde durch eine Verwaltungsbeschwerde beim Gericht in Cluj eingereicht und erwartet einen Urteil in der ersten Instanz.


Holen Sie sich unser kostenloses E-Book

Bleiben Sie in Kontakt und abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter,
um die neuesten Nachrichten und Informationen direkt in Ihrer E-Mail-Box zu erhalten.


© Redcase 2018. Alle Rechte vorbehalten